StartseiteEnsemblesKreisjugendblasorchester

Aktueller Übungstermin

Die nächsten Probenwochenenden finden vom 04.-06. November 2016 und vom 17.-19. Februar 2017 in der Realschule Rotenburg statt.

23.01.2016 Wichtige Änderung: KJBO-Pobewochenende

Liebe Musikerinnen und Musiker des KJBO,
eine wichtige Änderung im Ablauf unseres KJBO-Wochenendes müssen wir leider vornehmen:
Mit unseren Proben am Freitag, 12.02.2016 und Samstag, 13.02.2016 müssen wir in die Räume der KREISMUSIKSCHULE ROTENBURG, Freudenthalstraße 1, 27356 Rotenburg ausweichen.
Das KONZERT findet aber wie geplant in der Realschule Rotenburg am Sonntag, 14.2.2016 (Valentinstag) statt.


Info Probenwochenende Februar2016

[Ausschreibung Probenwochenende Februar 2016, PDF, 139 KB]



10.11.2015 Kreiszeitung: KJBO brilliert...

Rotenburger Kreiszeitung - 10.11.2015 - von Ulla Heyne: Frühstück mit Audrey - Kreisjugendblasorchester brilliet bei Abschlusskonzert mit Filmklassikern - (zum Download als PDF: auf die Abbildung <klicken>)


Liebe Musiker und Musikerinnen,

wie angekündigt wird die Arbeitsphase VII unseres KJBO Wochenende vom 06.-08. November 2015 stattfinden.
Dazu möchte ich hiermit euch und alle Interessierten sehr herzlich einladen.
Wie bisher können alle MusikerInnen, die sich vom Spielniveau her bei Grad 3+ befinden und Lust auf ein
intensives und interessantes Probenwochenende haben, teilnehmen. Eine Altersbegrenzung besteht nach wie vor
nicht.
Wer sich die aktive Teilnahme noch nicht zutraut oder „erst einmal schauen möchte“, kann sich mit mir in
Verbindung setzen – auch das wird möglich sein.
Um sicherzustellen, dass wir durchgehend mit einer guten und ausgeglichenen Besetzung proben werden, ist unbedingt eine pünktliche und verbindliche Anmeldung notwendig. Angemeldet ist, wer seine Anmeldung termingerecht (bis 01.10.2015) abgibt und den Teilnehmerbeitrag fristgerecht an das Konto der Kontaktstelle Musik Rotenburg-Bremervörde überweist.
Bitte teilt uns dabei per Email (soweit ich diese Daten von euch nicht schon vorliegen habe):
Name, Vorname, Telefon (bevorzugt Mobil), Email-Adresse für Kontakt, Instrument, Geburtstag, Zugehörigkeit
zu einer Musikgruppe/Orchester/Kapelle, gewünschte Stimme im Orchester.

Sollte die Anzahl der MusikerInnen in einzelnen Registern größer werden als es zweckmäßig ist, werden wir in der Regel die ersten Anmeldungen berücksichtigen und müssen uns vorbehalten, späte Anmeldungen nicht mehr anzunehmen.

Proben-Wochenende KJBO

Termin: Freitag – Sonntag, 06.11.2015 - 08.11.2015
Ort: Realschule Rotenburg, In der Ahe 30, 27356 Rotenburg
Beginn: Freitag, 06.11.2015 um 19:00 Uhr (Anreise/Aufbau bis ca. 18:30 Uhr)
Ende: Sonntag, 08.11.2015 um 18:00 Uhr (= Ende Konzert, Verlängerung u. U. möglich)
Kosten: Eigenbeteiligung 25,-- € pro Teilnehmer
Bankverbindung: IBAN: DE85 2415 1235 0028 0170 44 – BIC: BRLADE21ROB / Kto-Nr. 280 170 44 bei der SPK Rotenburg-Brmervörde (BLZ 24151235)
Verwendungszweck: Name, Vorname „KJBO, 7. Arbeitsphase“
Dirigent: Christian Kirchfeld (Heeresmusikkorps Hannover)
Dozenten Blechbläser und Schlagwerk: Katharina Pooch (Heeresmusikkorps Hannover, Holzbläser)
wird noch benannt (Schlagwerk)
Lehrgangsleitung: Jürgen Rudolph
Meldeschluss: 01. Oktobe 2015 (einschließlich Zahlungsfrist)
Mitzubringen sind: neben dem Instrument auch Notenständer, Bleistift, guter Ansatz und Lust auf intensive und interessante Probenarbeit. Für Sonntag: schwarze Konzertkleidung

Das Ergebnis werden wir wieder am Sonntagabend (08.11.2014) um 17:00 Uhr in der Aula der Realschule im Anschluss an die letzte Probeneinheit in Form eines Konzertes präsentieren.

Mit der Anmeldung sagt der/die Teilnehmer/-in zu, an allen Probentagen dieses Wochenendes teilzunehmen und pünktlich zu erscheinen. Nur so ist ein erfolgreiches Wochenende möglich. Zugang zu euren Noten erhaltet ihr umgehend nach der Anmeldung.
Mittagessen gibt es kostenfrei für alle Teilnehmer am Sonnabend und Sonntag. Wer in Rotenburg übernachten möchte, melde sich bitte kurz bei mir per Email. Ich nenne ihm/ihr dann Möglichkeiten dazu. Eine evtl. Übernachtung ist dann selbst zu organisieren.
Es wird vorausgesetzt, dass sich alle MusikerInnen im Eigenstudium mit den Noten vertraut machen und gut vorbereitet zur Arbeitsphase erscheinen. Die Erfahrung zeigt, dass die Teilnahme an KJBO-Arbeitsphasen ohne entsprechende Vorbereitung nicht sinnvoll ist.
Sollte ein angemeldeter Teilnehmer aus wichtigem Grund nicht an der Arbeitsphase teilnehmen können und seine Meldung zurückziehen, wird der gezahlte Teilnehmerbeitrag nur dann erstattet, wenn die Abmeldung vor dem 01.10.2015 erfolgt.

Wir freuen uns auf ein tolles und musikalisches Probenwochenende mit euch!
Herzlichst grüßt euch im Namen des KJBO und des Vorstands der Kontaktstelle Musik ROW-BRV
Jürgen Rudolph

Telefon-Nr. für alle Rückfragen:
Jürgen Rudolph 04263-3415

Übernachtungsmöglichkeiten

Informationen bzgl. Übernachtungsmöglichkeiten findet ihr nachfolgend z.B.

Jugendherberge Rotenburg
Hotel Stadtidyll

Evtl. Übernachtungen sind bitte selbst zu organisieren.

Geplante zu probende Musikstücke (03/2015)

Repertoirepflege und unter dem Vorbehalt der Änderung/Ergänzung

Flashing Winds (Jan van der Roost, Wdhlg. aus vorangegangener Arbeitsphase)

Oregon (Jacob de Haan)

Hollywood (Filmmusik-Medley, Arr. ? für HMK Hannover)

Florentiner Marsch (Julius Fucik)

Swinging Trombones (Manfred Schneider, Solo f. 3 Posaunen)

Änderungen vorbehalten ……..(wie immer)



Folgende Besetzung wird angestrebt (08/2015)

Instrument Anzahl
Querflöte 3
Querflöte/Piccolo 1
Oboe 2
Bb-Klarinette 9
Es-Klarinette 1
Alt-Saxophon 3
Tenor-Saxophon 3
Bariton-Saxophon 1
Fagott 1
Horn 4
Trompete/Flügelhorn 8
Tenorhorn 4
Posaune 4
Tuba 3
Schlagzeug 1
Percussion/Stabspiele/Pauken 3
Gesamt 51


Letzter Auftritt war...

... im Rahmen des Niedersächsischen Orchesterwettbewerbs am 4. Juli 2015:

Ablauf am Sonnabend, 4. Juli 2015:
15 – ca. 18 Uhr Proben in der Kreismusikschule
gemeinsames Abendessen
ca. 19.30 Uhr ca. 20-Minuten-Auftritt in der Aula des Ratsgymnasiums Rotenburg im Vorprogramm des Roy-Frank-Orchesters. Hier gibt's was darüber zu hören/lesen: [www.roy-frank.de/de]

15.03.2015 Wiederholungstäter mit an Bord

Rotenburger Kreiszeitung - 09.03.2015 - von Ulla Heyne: Wiederholungstäter mit an Bord - Kreisjugendblasorchester nimmt sich in sechster Probenphase die Briten vor - (zum Download als PDF: auf die Abbildung <klicken>)


Links auf Fotos und Videos vom Proben-WE März 2015

können bei Jürgen Rudolph abgerufen werden...

21.10.2014 Musikalisches Neuland

Rotenburger Kreiszeitung - 21.10.2014 - Musikalisches Neuland - (zum Download als PDF: auf die Abbildung <klicken>)


Impressionen Probenwochenende 10-2014

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

(Fotos: Tilman Purrucker)

Geplante zu probende Musikstücke (03/2015)

Repertoirepflege und unter dem Vorbehalt der Änderung/Ergänzung

Pomp And Circumstance Nr.4 (Edward Elgar, Arr. Henk van Lijnschooten)

Second Suite In F (Gustav Holst, Arr. Robert Longfield)

Music (Miles, Arr. Sparke)

Marsch der Soldaten des Robert Bruce (trad., Arr. ?)



Orchesterleiter

Christian Kirchfeld
E-Mail:

[Download Vita Christian Kirchfeld - PDF - 202 KB]

Betreuung Kreisjugendblasorchester

Jürgen Rudolph
Rahrshorn 18
27383 Scheeßel-Westervesede
Telefon 0 42 63 - 34 15
Mobil 01 52 - 55 32 51 18
E-Mail:

Betreuung Kreisjugendblasorchester

Sandra Behrens
Großer Weidenweg 1
27367 Ahausen-Eversen
Telefon 0 42 69 - 62 31
E-Mail:

  

19.03.2014 Konzert Kreisjugendblasorchester

Rotenburger Kreiszeitung 18.03.2014 - Zwischen Tarzan und Ashenbrödel - (zum Download als PDF: auf die Abbildung <klicken>)


18.03.2014 Bilder vom Konzert am 16.03.2014

Fotos: Tilman Purrucker

31.10.2013 RKZ: Bläser fordern Bakschisch

Rotenburger Kreiszeitung - Oktober 2013 - Bläser fordern Bakschisch - (zum Download als PDF: auf die Abbildung <klicken>)


Februar 2013

[...zum Nachbericht 02./03.02.2013: KJBO - Musikalisches Aushängeschild]

[Fotos vom Workshop am 2./3. Februar 2013]

05.02.2013 Musikalisch Gas gegeben

Rotenburger Kreiszeitung - 05.02.2013 - Musikalisch Gas gegeben - Kreisjugendblasorchester konzertierte nach Workshop mit Klassik bis Pop


02./03.02.2013 Workshop KJBO

Erfahrungsbericht Orchester-Übungswochenende

Johanna Lange und Lida Wiebe schildern die Teilnahme an einem Übungswochenende des Kreisjugendblasorchesters [hier...]

Mitglieder des Kreisjugendblasorchesters - Rotenburg-Bremervörde auf dem Übungswochenende in Wingst mit Orchesterleiter Jörn Rolapp (rechts)


Das Kreisjugendblasorchester wurde 2005 von der Kontaktstelle Musik Rotenburg-Bremervörde gegründet und besteht aus Laienmusikern verschiedener Musikvereine des Landkreises Rotenburg (Wümme). Monatlich treffen sich die jungen Blasmusiker an verschiedenen Orten im Landkreis, um gemeinsam zu üben und um sich auf Auftritte vorzubereiten.
Bei der Einsatzplanung der jungen Musiker hat die Betätigung der Jugendlichen in ihren Heimatvereinen selbstverständlich Vorrang vor einem Einsatz im Kreisorchester.
Jeder musikbegeisterte Jugendliche, der gern im Kreisjugendblasorchester mitspielen möchte, ist herzlich eingeladen, sich an den Proben zu beteiligen und sollte sich mit Sandra Behrens oder Jürgen Rudolph in Verbindung setzen.


SitemapImpressumKontakt

© 2016 Kontaktstelle Musik Rotenburg-Bremervörde e.V.
...powered by ROWnet.de ...ein Service der advance Unternehmensberatung GmbH